ONCE
// Entertainment / Kino-DVD-BluRay

ONCE

Genre
Romanze, Roadmovie, Musik
Regie
John Carney
Darsteller
Glen Hansard, Markéta Irglová
Produktion
Irland 2006, 87 Min., Kinowelt

Bewertung

Peter Weißenborn, Jan 2008

5 / 5 Sternen

Zu kaufen bei:

amazon button
jpc - Leidenschaft für Musik
ONCE
Girl (Marketa Irglova), Guy (Glen Hansard) - ONCE
Girl (Marketa Irglova), Guy (Glen Hansard)
on the road - ONCE
on the road
Girl (Marketa Irglova), Guy (Glen Hansard) - ONCE
Girl (Marketa Irglova), Guy (Glen Hansard)

Und wieder einmal beweist der in Leipzig ansässige Filmverleih Kinowelt zu Anfang des Jahres treffsicheren Geschmack und bringt mit dem nötigen Mut ein weiteres Kleinod auf Deutschlands Kinoleinwänden; ONCE.

So einfach der Titel klingt, so banal könnte man die zugrunde liegende Story im Herzen Irlands mit einem Satz beschreiben: Talentierter Straßenmusiker und junge Immigrantin finden über die Musik zu sich und ihrem ersehnten Leben. 'Romanze?', gar 'Musical???' - 'Bitte verschon' uns mit 'ner Schnulze.' und derartige Phrasen werden zunächst einmal die Runde machen, wenn unbeholfene Zeitgenossen nur grob die Synopsis von ONCE überfliegen. Letztlich werden die meisten eines besseren belehrt werden. Denn selten wurde eine relativ einfache Beziehungsgeschichte so glaubhaft, ja sympathisch dargestellt und einem so intensiv ins Gemüt gespielt.

Alles fängt damit an, dass eine junge Tschechin (nennen wir sie Markéta) in der Fußgängerzone Dublins den mit seiner zerschrammelten Akustikgitarre beseelten Musiker (nennen wir ihn Glen) auf seinen eben gespielten Song anspricht. Sie glaubt, in seinem Lied den Schmerz von vergangenen Erlebnissen herauszuhören. Dem ist so. Glen hat immer noch nicht überwunden, dass ihn seine große Liebe verlassen hat. Auch sonst läuft er seinem Traum einer großen Musikkarriere hinterher und schlägt sich wie Markéta eher schlecht als recht durchs Leben durch. Doch was beide verbindet und woraus sie Kraft schöpfen, stellt sich schnell harmonisch heraus. Und so kommt es, dass der begnadete Singer- & Songwriter und die zierliche Pianistin gemeinsam den Entschluss fassen, ein Demoband für Plattenfirmen in London aufzunehmen. Doch bekommt ihre Zuneigung füreinander auch eine Chance?

Um es überzeugend hervorzuheben; ONCE wurde auf verschiedenen internationalen Festivals mit Publikumspreisen regelrecht überschüttet und auch die anerkanntesten Blätter der Welt konnten sich dem Charme dieses Films nicht erwehren. Hauptsächlich ist dies den unvergesslich und fassungslos ergreifenden Songs im Film aus der Feder der beiden Hauptdarsteller Glen Hansard & Markéta Irglová zu verdanken, die derzeit unter den gemeinsamen Künstlerprojekt THE SWELL SESSION um die Welt touren. Regisseur und Autor John Carney, ehemaliger Bassist der Dubliner Band THE FRAMES, wusste genau um die Kraft eines Liedes, das manchmal mehr aussagt als tausend Worte. Mit diesem Leitfaden vor Augen und Ohren machte er sich auf die Suche nach einer passenden Geschichte und den erforderlichen Hauptprotagonisten. Mit dem Entschluss:“lieber zwei Musiker, die halbwegs Schauspielen können" zu besetzen, als zwei Schauspieler, die halbherzig singen, kam er schließlich über einem nahe liegenden Umweg auf seine Idealbesetzung. Ein Glücksfall wie sich herausstellte. Und so ist es nicht verwunderlich, dass sich beide mittlerweile auch privat als Paar gefunden haben und selbst gestandene Männer im Filmgeschäft zu dem Schluss kamen: „Ein kleiner Film mit dem Titel ONCE gab mir genug Inspiration, um über den Rest des Jahres zu kommen.“ (S. Spielberg)

Das Jahr fängt gut an. Schön so... ()

Musik
Glen Hansard (Sänger der Band "The Frames") & Markéta Irglová.
Kinostart
17. Januar 2008

könnte Dich auch interessieren:
Titelmotiv - Das Phantom der Oper - 25-jähriges Jubiläum Titelmotiv - Berlin Calling Titelmotiv - Aaltra Titelmotiv - Step Up 3 Titelmotiv - Chocolat
Ausserdem von diesem Autor:
Titelmotiv - Iron Sky feiert bereits auf der Berlinale seine Premiere Titelmotiv - The Loneliest Planet Titelmotiv - Storm Titelmotiv - Ralph Fiennes, 3x - Filmbox Titelmotiv - Star Trek Into Darkness