Native Instruments veröffentlicht MASCHINE 1.5
// Magazin / toolz

Native Instruments veröffentlicht MASCHINE 1.5

Zu kaufen bei:

amazon button
ebay button

Native Instruments hat am 20. April 2010 MASCHINE 1.5 veröffentlicht, ein umfangreiches kostenloses Update, das den Funktionsumfang und das kreative Potential des innovativen computer-basierten Musikproduktions-Systems deutlich erweitert. Mit noch mehr Drummachine-Funktionen, verbesserter Host-Integration, neuen Sampling-Optionen, einer erweiterten Soundlibrary und einem noch effizienteren Workflow baut die Software-Version 1.5 das Konzept von MASCHINE als integriertes, intuitives Groove-Production-Studio für Produzenten, Live-Performer und DJs gezielt aus.

Um den typischen Sound der klassischen Drummachines in moderne Musikproduktionsumgebungen zu transferieren, führt MASCHINE 1.5 zwei neue "Vintage Sampler"-Modi ein, die auf Basis von Component-Modelling den typischen druckvollen rauhen Klang der beliebten MPC-60 und SP-1200-Modelle authentisch emulieren. Die Version 1.5 kann nun außerdem das originale Sound-Format der allermeisten MPC-Modelle laden, was ein riesiges Angebot an bestehendem Klang-Material zur direkten Nutzung in MASCHINE erschließt.

MASCHINE 1.5 bietet auch eine noch effizientere Integration in andere Sequencer, mit komfortabler Host-Automation über die neuen Macro-Controls, Drag&Drop-Export von Patterns als MIDI-Daten, direkte Aufnahme von MASCHINE-Events im Host-Sequencer, Unterstützung für MIDI Pitch-Bend und Continuous Controller und vielem mehr. Die umfangreichen Sampling-Funktionen von MASCHINE wurden in Version 1.5 mit neuen Slicing- und Mapping-Optionen erweitert, was vor allem die Handhabung von Groove-Samples und rhythmischen Audio-Loops weiter verbessert. Die neue Version bietet nun außerdem auch diverse Funktionen zur destruktiven Audiobearbeitung, und ermöglicht damit detailliertes Sample-Editing direkt in der MASCHINE-Software.

Das Update auf MASCHINE 1.5 liefert darüber hinaus zahlreiche neue Instrumenten- und Drum-Sounds auf Basis von einem Gigabyte an hochwertigem Sample-Material. Die MASCHINE-Library wurde mit speziellen Versionen der ABBEY ROAD 60s & 70s DRUMs, authentischen E-Pianos und E-Bässen von Scarbee, modernen Streichern aus dem kommenden SESSION STRINGS-Instrument, klassischen Analog-Synthesizer-Sounds und von der MPC-60 gesampleten Hip Hop-Kits des Sound-Designers Goldbaby erweitert.

Zu den weiteren Verbesserungen in MASCHINE 1.5 gehören ein neuer "Grain Stretch"-Effektalgorithmus, ein "16 Velocity Levels"-Modus, erweiterte Polyphonie-Optionen, flexible Event-Bearbeitung und Navigation über den Controller, eine Standardvorlage für Projekte, Sample-Zusammenführung für portable Tracks und zahlreiche Detailoptimierungen.

Das Update auf Version 1.5 ist ab sofort als kostenloser Download für alle Besitzer von MASCHINE verfügbar.

related link: www.native-instruments.com/maschine.info

Ausserdem von diesem Autor:
Native Instruments kündigt KOMPLETE 7 an Native Instruments veröffentlicht SESSION STRINGS Native Instruments veröffentlicht Alicia's KEYS Native Instruments veröffentlicht PARANORMAL SPECTRUMS Exklusive Instrumente von Ableton-Partnern