Need For Speed - Shift 2 unleashed
// Entertainment / Konsole

Need For Speed - Shift 2 unleashed

Genre
Racing
Plattform
PS3, Xbox, PC
Publisher
EA

Bewertung

Peter Weißenborn, Jul 2011

4 / 5 Sternen

Zu kaufen bei:

amazon button
ebay button
Need For Speed - Shift 2 unleashed
Need For Speed - Shift 2 unleashed
Need For Speed - Shift 2 unleashed

Das von den Kritikern gefeierte SHIFT-Franchise ist mit SHIFT 2 UNLEASHED™ auf der Rennstrecke zurück. Das Rennspiel will ein “echtes Fahrerlebnis" mit all der Intensität und Spannung vermitteln, wie man sie am Steuer deines Wagens im fahrerischen Wettkampf spürt. Von der völlig neuen Helmkamera über Nachtrennen bis hin zu beeindruckend realistischen Crashs soll die ganze Energie und Aufregung eines Renntages in einem bahnbrechend authentischen Rennerlebnis erfahren werden können.

Den Anspruch den EA mit NFS Shift 2 unleashed erhebt, könnte kaum größer sein. Man wolle das einzig wirklich realistische Rennspiel auf dem Markt markieren.

Doch was soll es nun tatsächlich dazu machen? Worum es bei Shift 2 geht, wird einem sofort beim Vorspann klar. Racing-Action pur! Und so dauert es auch nicht lange, dass uns Vaughn Gittin Jr. (Drifting-Ikone aus den USA) in die Welt von Shift 2 einführt und uns hier und da mit motivierenden Sprüchen verpackt in netten Videosequenzen und sogar mal einem geschenkten Fahrzeug unterstützt. Appropos Fahrzeuge, auch wenn NFS Shift 2 unleashed nicht mit der Fülle von GT5 oder Forza mithalten kann, so fällt mir dabei weniger negativ auf, dass ich auf Fahrzeuge wie eine 2 Takt Lager-Renn-Pritsche verzichten muss. Im Gegenteil, mir werden ausreichend Racing-Autos verschiedenster Marken geboten.

Highlight von Shift 2 sind gerade im Vergleich zum Primus Gran Turismo 5 die tollen Cockpit-Perspektiven, die mit der neuen Helmkamerasicht richtig Spass machen und die richtige Athmossphäre vermitteln. Der Sound der Fahrzeuge ist dabei phat und passt sich euren Tuning-Maßnahmen an. Was schick aussieht, auch wenn es meist nicht wirklich viel Auswirkungen hat, ist das Schadensmodell der Autos. Da war Codemasters Grid schonmal einen Schritt weiter.

Strecken, Fahrzeuge und Bonis werden Genre üblich mit dem Fahrerlevel bzw. den Milensteinen freigeschalten, dass klappt hier auch recht angenehm zügig, so dass man nicht verzweifeln muss. Während sich die Genre-Primusse Forza und GT5 für manchen in zu viel Theorie und klein klein verfangen, wagt man bei EA – wie schon fast gewohnt – die Reduzierung auf das vermeintlich Wesentliche – schicke Präsentation und Action.

Thema Netzwerkspiel. EA's größter Wurf dürfte das Autolog System (bereits aus früheren Teilen von NFS bekannt) sein, welches eure Entwicklung und Erfolge speichert und somit mit allen Spielern auf der Welt abgleicht bzw. ihr euch im direkten Vergleich mit euren Freunden (PSN/Live/EA) messen könnt. Das macht Spass und sorgt für sportlichen Ehrgeiz. Was allerdings weniger Spass macht, ist das aktuelle Onlinerennen. Denn was da abgeht in Sachen Autoscooter spottet häufig jeder Beschreibung und das System lässt dies weitestgehend zu, da lediglich während der Fahrt das eigene Abkürzen mit kurzzeitig begrenzter Motordrehzahl bestraft wird. Da sollte dringend dran gearbeitet werden, damit auch mal geordnete Verhältnisse auf den Rennstrecken herrschen ;)

Trotz der angesprochenen merklichen Schwächen (Fahrphysik, Schaden – Wirkung), wer eine sowohl kurzweilige actiongeladene, als auch mit hoher Langzeitmotivation ausgestattete Rennsimulation spielen möchte, der ist mit Shift 2 unleashed bestens beraten! Gerade Anfänger oder Gelegenheitsspieler werden das zu schätzen wissen. Diejenigen die mehr Physik- und Technik klein klein brauchen, und auf eine klicki-bunti Präsentation verzichten können, sind bei Forza oder GT5 besser aufgehoben, aber vorsicht, Shift 2 bietet Fremdgeh-Potential ;)

related link: www.ea.com/shift-2-unleashed