Vamps - Dating mit Biss
// Entertainment / Kino-DVD-BluRay

Vamps - Dating mit Biss

Genre
Komödie
Regie
Amy Heckerling
Darsteller
Alicia Silverstone, Krysten Ritter, Sigourney Weaver, Wallace Shawn, Bettina Bresnan, Larry Wilmore
Produktion
USA 2012, 95 Min., Koch Media

Bewertung

Thomas Treichel, Aug 2013

1 / 5 Sternen

Zu kaufen bei:

amazon button
jpc - Leidenschaft für Musik
buecher.de
Cisserus (Sigourney Weaver) - Vamps - Dating mit Biss
Cisserus (Sigourney Weaver)
Stacy & Goody ( Krysten Ritter, Alicia Silverstone) - Vamps - Dating mit Biss
Stacy & Goody ( Krysten Ritter, Alicia Silverstone)
Professor Quincy (Larry Wilmore), Goody (Alicia Silverstone), Dr. Van Helsing (Wallace Shawn), Stacy (Krysten Ritter) - Vamps - Dating mit Biss
Professor Quincy (Larry Wilmore), Goody (Alicia Silverstone), Dr. Van Helsing (Wallace Shawn), Stacy (Krysten Ritter)
ja, rote Lippen soll man küssen, auch wenn die Zähne hier wohl das herausragende Merkmal sind ... Stacy & Goody ( Krysten Ritter, Alicia Silverstone) - Vamps - Dating mit Biss
ja, rote Lippen soll man küssen, auch wenn die Zähne hier wohl das herausragende Merkmal sind ... Stacy & Goody ( Krysten Ritter, Alicia Silverstone)

Hohle Zähne - Zwei Vampirinnen, aber Gute, die also ohne Menschenblut auskommen, genießen ihr so geartetes Dasein: Nachtleben, Jungs, anonyme Vampir-Treffen, kleinere Dienste für Chefvampirösen und Ratten ausschlürfen. Es sind oberflächliche Nächte, oberflächliche Mädchen. Doch dann, ach, verliebt sich die eine, die andere ist müde geworden, des ewigen Jugendlichseins. Also, „Change“ ist angesagt. Das dies nicht ohne Komplikationen abläuft, ist mal klar. Besagter „Change“, jedoch diesmal im Zeitgeist, ist den Ewigen auch Thema.

Fazit

Ganz ehrlich, dem Rezensenten ist dies vergeudete Lebenszeit. Selbigem gelang es nicht auch nur über einen Scherz zu lachen, vielleicht ist er aber für diesen Film auch einfach zu alt und nicht feminin genug. Man staunt bei der Recherche, was einzelne, die den Film bereits sahen, so dazu meinen. Mancher gibt doch tatsächlich 5 von 5 Sternen. Der Schreiber dieser Zeilen hat dafür nur Kopfschütteln übrig. Bedeutet Teenager sein wirklich so anspruchslos zu urteilen? Oder ist dies nur für Bestimmte unter diesen zutreffend? Jedenfalls gibt es wohl Menschen, denen der Film empfehlenswert scheint. Arme Geschöpfe.

Macht er alles falsch? Nein, so weit sollte man nicht gehen. Es gibt hier und da mal einen Anklang an wirkliche gute Filme, vornehmlich alte, die das Vampirthema noch nicht verkitscht oder sexuell banalisiert haben. Die Handlung ist bescheuert. Aber es gibt Momente, die fast schon Selbstparodie sind, aber eben nur fast. Das Persiflieren der Klischees soll wohl auch komische Wirkung erzielen, aber es ist eben Klischee, man kennt es, selbst wenn man nicht auf der abebbenden Welle der neueren Vampir-Filme schwamm.

Gibt es etwas wirklich Positives? Ja, den Hinweis darauf lieber Nosferatu oder Metropolis zu sehen und dem kann man ruhig nachkommen, da dies aber hiermit verraten ist, das folgende Fazit: Bloß nicht ansehen, wenn Sie kein albernes 14-jähriges Mädchen sind!

Facts zur BLU-RAY

Bild
1,78:1 | HD 1080/24p
Ton
Deutsch/Englisch DTS-HD 5.1
Extras
Original Kinotrailer

könnte Dich auch interessieren:
Titelmotiv - Die Rotkäppchenverschwörung Titelmotiv - Four Lions Titelmotiv - Die Anonymen Romantiker Titelmotiv - Paul - Ein Alien auf der Flucht Titelmotiv - Iron Sky
Ausserdem von diesem Autor:
Titelmotiv - Ein griechischer Sommer Titelmotiv - Broken City Titelmotiv - Love Birds Titelmotiv - Black Heaven Titelmotiv - DIAZ - Don't clean up this blood