Molly's Game – Alles auf eine Karte
// Entertainment / Kino-DVD-BluRay

Molly's Game – Alles auf eine Karte

Genre
Krimi, Drama, Biografie
Regie
Aaron Sorkin
Darsteller
Jessica Chastain, Idris Elba, Kevin Costner, Michael Cera, Jeremy Strong
Produktion
USA 2017, 141 Min., Universum

Bewertung

Paula, Aug 2018

4.5 / 5 Sternen

Zu kaufen bei:

amazon button
jpc - Leidenschaft für Musik
Dean Keith (Jeremy Strong) - Molly's Game – Alles auf eine Karte
Dean Keith (Jeremy Strong)
Molly Bloom (Jessica Chastain) - Molly's Game – Alles auf eine Karte
Molly Bloom (Jessica Chastain)
Molly Bloom (Jessica Chastain) und ihr Anwalt Charlie Jaffey (Idris Elba) - Molly's Game – Alles auf eine Karte
Molly Bloom (Jessica Chastain) und ihr Anwalt Charlie Jaffey (Idris Elba)
Larry Bloom (Kevin Costner) - Molly's Game – Alles auf eine Karte
Larry Bloom (Kevin Costner)

eisiger Wind … Schnee … eine Skifahrerin auf der Buckelpiste ...“Vor einigen Jahren wurden 300 Profisportler die Frage gestellt: 'Was ist für Sie das Schlimmste ist, was passieren kann?'“ … die Skifahrerin springt von einer Schanze und macht eine Drehung ...

Handlung

Molly Bloom (Jessica Chastain) hatte eine vielversprechende sportliche Karriere als Skifahrerin vor sich, bis sie jedoch bei den Olympischen Spielen so schwer stürzte, dass die Verletzung sie zum Ende ihrer Laufbahn zwang. Da sie sich noch nicht für das bevorstehende Jurastudium erwärmen kann, zieht sie nach Kalifornien um dort für Ihren Lebensunterhalt zu jobben. Sie arbeitet in einem teuren Club, wo sie Dean Keith (Jeremy Strong) kennen lernt, der ihr einen Job als Sekretärin anbietet.

Eines Tages lässt Dean Molly eine Pokerrunde in der Cobra Lounge ausrichten, wo sehr illustre Gäste, wie Schauspieler, Firmenbosse, Rapper und ähnliche zu gegen sein werden. Und alle Gäste haben eines gemeinsam, sie haben sehr viel Geld.

Am Ende einer jeden Pokerrunde bekommt Molly ein hohes Trinkgeld und findet Gefallen an der Tätigkeit. Aufgrund Deans Arschloch-Mentalität und andere Unzulänglichkeiten überwirft sich Molly mit Dean und eröffnet ihre eigene Pokerrunde. Den wichtigsten Spieler - Spieler X (Michael Cera) - nimmt sie mit und eine der legendärsten Pokerrunden Hollywoods nimmt ihren Lauf.

Das bleibt natürlich auch den Gesetzeshütern nicht lange verborgen und so erfahren wir in der parallelen Zeitschiene, wie Molly Jahre später vom FBI festgenommen und angeklagt wird, um Details über ihre Stammgäste zu erfahren. Auf der Suche nach einem ehrlichen Anwalt trifft sie auf Charlie Jaffey (Idris Elba), der sie erst nach einigen inneren Kämpfen als Klientin akzeptiert.

Fazit

Molly Bloom wirkt mit ihrer lockeren Zunge und ihrem Werdegang auf Anhieb sympathisch. Sie wirkt wie eine ganz normale Person, die wie man selbst durch Höhen und Tiefen im Leben geht. Zudem die Story mit der Vorstellung fesselt, dass sie auf wahren Begebenheiten beruht. Molly also wirklich die tiefsten Geheimnisse, dieser vielen wichtigen Persönlichkeiten teilt. Natürlich hofft man bis zum Schluss doch etwas spektakulären Klatsch und Tratsch zu erfahren.

Regisseur Aaron Sorkin schafft es hervorragend das Gleichgewicht zwischen Poker und Molly als Person zu halten, sodass sich auch Pokerleien nicht langweilen. Somit ist der Film nicht nur ein Muss für Pokerliebhaber.

Details - Blu-Ray

Bild
2,40:1 (1080p/24)
Ton
DTS-HD MA 5.1
Sprachen
Deutsch, Englisch
Untertitel
Deutsch, Englisch für Hörgeschädigte
Extras
Audiokommentar Aaron Sorkin, Interviews mit Cast & Crew, Featurette, B-Roll

könnte Dich auch interessieren:
Titelmotiv - The Road to Guantánamo Titelmotiv - Main Street Titelmotiv - Charlie Valentine Titelmotiv - Five Minutes Of Heaven Titelmotiv - 5 Days of War
Ausserdem von diesem Autor:
Titelmotiv - I Feel Pretty Titelmotiv - Verschwörung (The Girl in the Spider's Web) Titelmotiv - Ballon Titelmotiv - Dead In A Week (oder Geld zurück) Titelmotiv - Dogman