Offenes Geheimnis
// Entertainment / Kino-DVD-BluRay

Offenes Geheimnis

Genre
Thriller, Drama
Regie
Asghar Farhadi
Darsteller
Penélope Cruz, Javier Bardem, Ricardo Darín
Produktion
F/E/I 2018, ca. 133 Min., Prokino

Bewertung

Paula, Feb 2019

3 / 5 Sternen

Zu kaufen bei:

amazon button
jpc - Leidenschaft für Musik
Laura (Penélope Cruz) und Paco (Javier Bardem) - Offenes Geheimnis
Laura (Penélope Cruz) und Paco (Javier Bardem)
Laura (Penélope Cruz) und ihr Mann Alejandro (Ricardo Darín) - Offenes Geheimnis
Laura (Penélope Cruz) und ihr Mann Alejandro (Ricardo Darín)
Bea (Bárbara Lennie) und Paco (Javier Bardem) - Offenes Geheimnis
Bea (Bárbara Lennie) und Paco (Javier Bardem)
Laura (Penélope Cruz), Paco (Javier Bardem) und Fernando (Eduard Fernández) üben sich als Detektive - Offenes Geheimnis
Laura (Penélope Cruz), Paco (Javier Bardem) und Fernando (Eduard Fernández) üben sich als Detektive

Laura (Penélope Cruz) lebt mit Ihrem argentinischen Mann Alejandro (Ricardo Darín), ihrer Tochter Irene (Carla Campra) und ihrem Sohn Diego (Iván Chavero) in Buenos Aires. Sie zog der Liebe wegen, aus ihrer Heimatstadt in der Nähe von Madrid weg und ließ ihre große Familie zurück.

Als ihre Schwester Ana (Inma Cuesta) beschließt zu heiraten, packt Laura ihre Sachen und fliegt mit ihren Kindern nach Spanien. Sie trifft während der Vorbereitungen zur großen Feier ein und begegnet ihrem alten Jugendfreund Paco (Javier Bardem) der ebenfalls eingeladen ist. Beide sind sich wie früher auf Anhieb sympathisch.

Während der ausgelassenen Feier, fühlt sich Irene plötzlich nicht mehr gut und wird von Ihrer Mutter auf Ihr Zimmer gebracht. Als Laura später nach ihr schauen will, ist Irene jedoch plötzlich spurlos verschwunden. Eine verzweifelte Suche nach dem Mädchen beginnt.

Fazit

Regisseur Asghar Farhadi versteht es dem Zuschauer das Ambiente von Spanien näher zu bringen. Es fehlen nur noch Geruch und das Gefühl der Sonne auf der Haut und man würde sich wie im Urlaub fühlen.

Leider müssen wir hier aber ehrlich sein, die Story hat zwar das gewisse Etwas und ist prinzipiell sehr interessant, jedoch zieht sich die Geschichte wie Kaugummi und die Darsteller wirken hier und da aufgesetzt, was aber vielleicht auch mit der Synchronisation zusammenhängt.

In der Handlung macht sich die Kaugummigeschichte dann so bemerkbar, dass die erste Nachricht von den Entführern eher dilettantisch kurz und ohne Lösegeldforderungen vorgetragen wird. Dann gibt es für den Zuschauer ein Hangover bis dann die nächste Nachricht mit eben diesen Forderungen kommt, aber es wird auch kein Übergabezeitpunkt genannt. Sprich kein Druck keine Gefahr in Verzug, nur der Thrill der Ungewissheit und Zeit sich mit sozialen Nebenschauplätzen zu beschäftigen.

Thrill ergreift auch die Beteiligten und so versprechen die sich im Verlaufe der Geschichte aufdeckenden Geheimnisse, die für ordentlich Spannungen unter den Beteiligten sorgen und das Leben des ein oder anderen verändern, noch einige Überraschungen.

Wer also ein Spanienfan ist und ein bisschen Flair tanken möchte oder einfach Penélope Cruz oder Javier Bardem sehen möchte, ist für diesen soliden Film bestimmt zu haben. Insgesamt bleibt dennoch ein Gefühl von "weder Fleisch noch Fisch".

Details - Blu-Ray

Bild
HD 1080 (1,85:1)
Ton
Deutsch & Spanisch DTS-HD MA 5.1
Untertiel
Deutsch & Spanisch
Extras
drei verschiedene Making-Ofs; Interviews Cast & Crew

könnte Dich auch interessieren:
Titelmotiv - The Future Titelmotiv - Fire with Fire Titelmotiv - Manderlay Titelmotiv - Kundun Titelmotiv - Twelve
Ausserdem von diesem Autor:
Titelmotiv - BlacKkKlansman Titelmotiv - Catch me! Titelmotiv - Three Billboards Outside Ebbing, Missouri Titelmotiv - Dogman Titelmotiv - Vidocq - Herrscher der Unterwelt