Spiderman 3
// Entertainment / Konsole

Spiderman 3

Genre
Action
Plattform
PC
Publisher
Activision

Zu kaufen bei:

amazon button
ebay button
Spiderman 3
Spiderman 3
Spiderman 3

Das letzte Leinwandabenteuer von Spiderman liegt über ein Jahr zurück und der vierte Teil ist bislang nur in Planung. Wer dennoch mit dem Spinnenmenschen Vorlieb nehmen möchte, kann sich nun die PC-Umsetzung von Spiderman 3 aus der Softwarepyramide zulegen.

Spiderman 3 lässt den Spieler auf ein komplett virtuell nachgebautes New York los, wo er sich ähnlich wie in GTA frei bewegen kann. Hier kann er die Schlüsselszennen aus dem Film nach spielen aber auch viele weitere Missionen absolvieren. So steht es einem frei, ob man sich mit Mary Jane trifft, wie im Film, oder gegen Dr. Curt Conners alias Die Echse kämpft, welcher bislang nur in den Comics auftrat. Der Spielablauf gestaltet sich dabei fast immer gleich. Man startet eine Mission, schwingt sich zum Ziel und verprügelt dutzende Gegner. Zugegeben, anfangs macht das ganze durch die immer neuen Combos wirklich Spaß, doch spätestens nach dem zehnten Einsatz erhofft man sich mehr Kreativität. Etwas Abwechslung bringen die Minispiele, wie Schlösser knacken, was dem Uraltspiel „Froger“ frappierend ähnlich sieht. Des weiteren sind die Bosskämpfe sehr spannend, warten jedoch mit einem extrem hohen Schwierigkeitsgrad auf . Ein Highlight sind die Zwischensequenzen, welche teilweise vom Spieler beeinflusst werden. So gilt es zur richtigen Zeit die richtigen Knöpfe zu drücken, was man aufgrund der imposanten Inszenierung schon mal vergisst und alles von vorn beginnt. Von grafischer Seite her kann sich Spiderman 3 wirklich sehen lassen. Beim Blick über New York kommt dank schöner Licht- und Spiegeleffekte echtes Kinofeeling auf. Und auch sämtliche Charactere sowie die die zahlreichen neuen Feinde aus den Comics wurden sehr schön umgesetzt. Die Grafikpracht hat jedoch ihren Preis. So zwingt Spiderman 3 in höchster Einstellung selbst High-End Maschinen in die Knie und weißt oft unschöne Performance-Einbrüche und Ruckler auf. Eine weitere Spielspaßbremse ist die miserable Kameraführen. Besonders in Gebäuden treibt es einen fast in den Wahnsinn, nie zu sehen wo der nächste Feind lauert.
Alles in allem verschenkt die Lizenzumsetzung von Spiderman 3 unglaublich viel Potential. Daran ändert auch die überraschend gute Optik nichts. Trotz allem macht es durchaus Spaß sich durch die Straßen New Yorks zu schwingen und Verbrecher zu vermöbeln. Spidey Fans und reizresistente Zocker dürfen einen Blick riskieren, alle Anderen warten besser auf das nächste Abenteuer im Kino.

könnte Dich auch interessieren:
Packshot - Mafia Packshot - Portal 2 Packshot - Mortal Combat vs. DC Universe Packshot - Lego Star Wars II - Die klassische Trilogie Packshot - Robert Ludlum"s Das Bourne Komplott