Denon SC 2000
// Magazin / toolz

Denon SC 2000

Zu kaufen bei:

amazon button
ebay button
Denon SC 2000

Kampf der Giganten oder David gegen Goliath?
Diese Frage stellt sich nachdem Denon den DN-SC 2000 veröffentlicht hat und damit fast schon dem etablierten X1 von Native Instruments Konkurrenz macht. Sicher, auf den ersten Blick sieht man 2 völlig verschiedene Konzepte zweier Midi-Controller für Traktor und co., jedoch sind sie in funktionsweise und Handling gar nicht mal so verschieden!

Hier erstmal die wichtigsten Key-Features zum Denon DN-SC 2000
Dank der 2-Deck Unterstützung eignet sich der DN-SC2000 für die simultane Steuerung von zwei Decks, wobei die klare Farbkodierung bei Deckwechsel A/B für die notwendige Übersicht sorgt. Über eine einzige USB 2.0- Schnittstelle kann er mit einem Mac® oder Windows-PC verbunden werden und wird über die USB-Busversorgung auch mit Strom gespeist. Die hochwertigen, besonders präzisen Tasten und Push-Button-Regler, der Pitchfader sowie das hochauflösende, berührungssensitive 105mm Jog-Wheel, dass per Knopfdruck zwischen Scratch- und Pitchbendmodus umgeschaltet werden kann, stehen für höchste Verarbeitungsqualität.

Äußerlich macht der 2000er einen durch das Stahlblechgehäuse sehr robusten und stabilen Eindruck. Die CUE- und Loopsektion, sowie die Effekteinheit, die mit einem Tastendruck zwischen Deck A/B umgeschaltet wird sind sehr präzise und übersichtlich angeordnet. Alles in allem ein qualitativ sehr hochwertiges Produkt, was seinem Zweck mehr als gerecht wird. Gerade die Möglichkeit, auch 2 Geräte anzuschließen, sodass man für jedes Deck einen Controller hat, finde ich sehr interessant, da dadurch echtes DJ Feeling aufkommt.

Im Bereich der bedienbaren Elemente und Möglichkeiten steht der DN-SC 2000 im Vergleich zur X1 von Native in nichts nach. Im Gegenteil, durch das Jog-Wheel und dem Pitchfader stehen dem Denon weitere Funktionen zur Verfügung, die je nach Verwendung des X1 einfach fehlen. Dazu muss man aber deutlich sagen, dass der X1 auch nicht zum Mixing entwickelt wurde, sondern eher als zusätzliches Bedienelement für Traktor, dass die „Hands-Off“ Arbeitsweise unterstützt. Aus diesem Grund ist ein direkter Vergleich beider Kandidaten durch die verschiedenen Anwendungsmöglichkeiten und Konzepte eher schwierig.

Fazit
Der Denon DN-SC 2000 ist ein professioneller DJ-Software Controller der mit hervorragender Verarbeitung und Funktionalität überzeugt. Er hat meiner Meinung nach definitiv das Zeug dazu, ein Begleiter von DJ´s zu werden, die ihr Hauptaugenmerk auf das digitale Mixsystem von Traktor und Co haben, egal ob zu Hause oder im allnächtlichen Einsatz im Club. Prädikat: empfehlenswert! (sascha philippe)

Hersteller: Denon (D&M professionell)
Preis: 199,- Euro

related link: www.denondj.eu

Ausserdem von diesem Autor:
Ortofon Digitrack Cakewalk Project 5 v2.0 VSM-300 | Active Voice Monitor & Control Massive Upgrade und Update Aktion bei Native Instruments Traktor Produkten EKS Otus Raw