Madden NFL 12
// Entertainment / Konsole

Madden NFL 12

Genre
Sport
Plattform
PS 3, Xbox 360
Publisher
Electronic Arts

Bewertung

Michael Möbius, Oct 2011

4.5 / 5 Sternen

Zu kaufen bei:

amazon button
ebay button
Madden NFL 12
Madden NFL 12
Madden NFL 12

Letztes Jahr legte die Madden-Serie in Deutschland notgedrungen eine Pause ein, denn der Titel wurde von EA nicht auf dem deutschen Markt veröffentlicht und war stattdessen nur als Import erhältlich. In diesem Jahr kehrt das Football-Urgestein wieder offiziell in die Händler-Regale zurück und trotz der einjährigen Abstinenz bleibt die Befürchtung, dass, wie bei so vielen zyklisch erscheinenden Sport-Spielen üblich, doch wieder mal nur ein Update zum Vollpreis angeboten wird.

Fest steht, auch die 2012er-Ausgabe der Madden-Serie bringt Fans der körperbetonten, US-amerikanischen Bewegungssportart die NFL näher, denn es beinhaltet 32 Teams, Stadien und die Lieblingsspieler der Liga. Würde es diesen Titel nicht geben, wären American Football-Zocker auch eine aussterbende Rasse, denn „Madden NFL 12“ ist ganz allein auf weiter Flur und fehlende Konkurrenz ist ja meist nicht die beste Voraussetzung für einen gelungenen Titel. Dass man keine Konkurrenz fürchtet, lässt sich vor allem daran festmachen, dass man hinsichtlich der zur Verfügung stehenden Spielmodi keine Unterschiede zur Importversion des letzten Jahres feststellt. Allerdings, und das ist der Knackpunkt, wurde in den Details vieles verbessert – ein riesengroßer Pluspunkt, denn man bekommt hier eben nicht das befürchtete Update zum Vollpreis. Gerade der Franchise-Modus hat einige Änderungen abbekommen. Hierzu zählen zum Beispiel die Rollen, in welche Spieler im Laufe der Saison je nach Leistungsfähigkeit hineinwachsen, oder auch ein erweitertes Scouting und die Möglichkeit den Franchise-Modus dank vieler Optionsmöglichkeiten auf die eigenen Bedürfnisse anzupassen. Weiterhin positiv zu erwähnen ist die deutlich aufgewertete KI und das neue Tackling-System, welches wie bei den Sport-Gefährten von FIFA und NHL auf Physik als Basis setzt. So führt nun endlich der Zusammenprall von Spielern auch zu authentisch wirkenden Fallstudien und äußerst sehenswerten Ergebnissen. Für Zahlenfreaks ist EA natürlich immer eine gute Adresse und so gibt es eine Menge umfangreicher Statistiken, auch die komplette Spiel-Präsentation ist sehr ansprechend. Kleinere Abzüge gibt es für die manchmal unsauberen Wiederholungen und die gelegentlich unglaubwürdige Ballphysik. Die Nachteile bleiben hier aber weit gegenüber den Vorteilen zurück.

Abschließend bleibt festzuhalten, dass „Madden NFL 12“ wirklich durch und durch gelungen ist, ein tatsächlich neues Spielerlebnis vermittelt und dem Spieler genug Möglichkeiten bietet, um ausgedehnte Sessions vor dem heimischen Fernseher zu zelebrieren. „Madden NFL 12“ ist das bisher beste Spiel der Madden-Serie und bekommt von mir eine uneingeschränkte Kaufempfehlung!

Text: Michael Möbius

related link: www.ea.com/madden-nfl

könnte Dich auch interessieren:
Packshot - FIFA 09 Packshot - Fight Night Round 4 Packshot - NBA 09 Packshot - Tiger Woods PGA Tour 10 Packshot - FIFA Street 3