Dangerous Hunts 2011
// Entertainment / Konsole

Dangerous Hunts 2011

Genre
Ego-Shooter
Plattform
PS 3, Xbox 360, Wii
Publisher
Activision

Bewertung

Michael Möbius, Jun 2011

4 / 5 Sternen

Zu kaufen bei:

amazon button
ebay button
Dangerous Hunts 2011
Dangerous Hunts 2011
Dangerous Hunts 2011

In „Dangerous Hunts 2011“ schlüpft der Spieler in die Stiefel des amerikanischen Schützen Cole Rainsford. Zusammen mit seinem Vater geht er auf eine Safari in Afrika, um wilde Tiere zu jagen, die abgeschie¬dene Dörfer terrorisieren. Schon bald sitzen Vater und Sohn jedoch selbst in der Falle und kämpfen unter Einsatz ihrer Instinkte und professioneller Jagdfähigkeiten ums blanke Überleben.

Die Story von „Dangerous Hunts 2011“ stammt aus der Feder des bekannten Autors und Kreativdirektors Brad Santos, der auch schon bei „Resistance: Fall of Man“, „Tomb Raider: Legacy“ oder „Saboteur“ mitgewirkt hat, und dreht sich um Ungewissheit, Drama und das Überleben in der Natur, während der Spieler mit lebensbedrohenden Situationen konfrontiert wird. Der revolutionäre „Top Shot Elite“-Jagdgewehr-Controller, der bei Activision vom gleichen Team entwickelt wurde, das auch schon die Gitarren der „Guitar Hero“-Serie entworfen hat, definiert die Art, wie man einen Ego-Shooter spielt, ganz neu.

Pro:
- ordentlicher Spielumfang dank verschiedener Spielmodi
- für alle Konsolen im Bundle mit „Top Shot Elite“-Controller erhältlich
- verschiedene Schauplätze, Jagdziele und Waffen

Contra:
- eingeschränkte Bewegungsfreiheit im Storymodus
- Umgang mit „Top Shot Elite“-Controller anfangs gewöhnungsbedürftig
- ab und zu gibt es Grafik-Ruckler

(Text: Michael Möbius)

könnte Dich auch interessieren:
Packshot - Star Wars: Battlefront Packshot - The Chronicles of RIDDICK - Escape from Butchers Bay - directors cut Packshot - Call of Duty: Modern Warfare 2 Packshot - Brothers in Arms: Hell's Highway Packshot - Tom Clancy's Splinter Cell: Double Agent