GoldenEye 007
// Entertainment / Konsole

GoldenEye 007

Genre
Ego-Shooter
Plattform
Wii, Nintendo DS
Publisher
Activision

Bewertung

Michael Möbius, Dec 2010

5 / 5 Sternen

Zu kaufen bei:

amazon button
ebay button
GoldenEye 007
GoldenEye 007
GoldenEye 007

Ach Kinder ... was erinnere ich mich doch gern an die Zeiten zurück, als ich damals auf dem Nintendo 64 das später indizierte "GoldenEye" gezockt habe ... toll war's! Und somit freute ich mich sehr, dass ich den neuen "GoldenEye"-Titel, nunmehr für Wii, ausgiebig anzocken durfte! Was kann ich euch nun dazu sagen – toll ist's!

Genau wie im Vorgänger erwartet euch ein klasse Ego-Shooter in typischer Bond Manier, durchdacht, gut in Szene gesetzt und mit einer Menge Charme. Wo man damals noch in die Rolle des Schleimbolzen Pierce Brosnan schlüpfen "durfte", bestreitet ihr nun die Story mit dem aktuellen Bond-Charakter Daniel Craig, der meiner persönlichen Meinung nach die coolere Sau unter der Sonne ist! Alle diejenigen, die "GoldenEye" gelesen, den Vorgänger gezockt oder den Film geschaut haben, finden sich sofort in der Story zurecht und sind gespannt wie diese im Spiel um- und eingesetzt wurde. Wer jedoch ein Remake des N64-Originals erwartet, könnte schwer enttäuscht sein, denn es ist keines! Von Beginn an schleicht ihr agentengerecht durch feindliche Gefilde, schaltet Wachen mit Waffengewalt oder mit geschickt eingesetzter Muskelkraft aus, haltet via PDA Kontakt zur Basis und gebt euch optisch reizvollen Damen hin. Ein typischer Geheimagenten-Shooter eben, dem an Witz, Story und Kurzweile nichts fehlt.

In jedem Level gibt es, je nach Schwierigkeitsgrad, Haupt und Nebenmissionen zu erfüllen, dies sollte euch ebenfalls eine Weile beschäftigen. Das Spielgeschehen wird durch Cutscenes, gescriptete Events, kleine Akrobatik-Einlagen und Rätsel vorangetrieben. Da diese immer gut platziert sind, kommt nie Langeweile auf und man mag Nunchuck und Remote gar nicht mehr aus der Hand legen! Wo wir gerade bei Nunchuck und Remote sind, die Steuerung des Games ist überaus gelungen, denn schnelle Fortbewegung, Zielen und Feuern sind alles kein Problem, obwohl dies schon vielen Ego-Shootern zuvor das Genick gebrochen hat. Aber wie sich dies wortwörtlich für Bond gehört, funktioniert alles problemfrei! Wer mit Classic-Controller, Gamecube-Controller oder Wii-Zapper ans Werk schreiten will, ist ebenfalls bestens beraten, denn jede erdenkliche Art von Controller wird unterstützt und lässt sich nach eigenem Belieben belegen. Auch grafisch hat dieser 007 einiges auf dem Kasten! Für Wii-Verhältnisse ist die Grafik sehr gut, leistet sich keine Schwächen und trägt somit viel zum Filmflair bei. Jaja, der Herr Bond war eben schon immer für optische Leckerbissen zu haben.

Geschüttelt und nicht gerührt kommt auch der gute Mehrspieler-Modus daher! Dieser bringt ebenfalls viel Spielspaß mit sich, kann via Splitscreen oder online bezockt werden und lockt mit zahlreichen Modi auf sich. Wer einen wirklich guten Shooter für die Wii sucht, ist mit "GoldenEye" bestens bedient und hat meiner Meinung nach sogar die beste Wahl getroffen! Somit heißt mein Urteil pünktlich zum Weihnachtsgeschäft: ZUGREIFEN! (Text: Florian Goldschmidt)

könnte Dich auch interessieren:
Packshot - Star Wars: Battlefront Packshot - The Chronicles of RIDDICK - Escape from Butchers Bay - directors cut Packshot - Brothers in Arms: Hell's Highway Packshot - Red Steel Packshot - Medal of Honor - Airborne