Die mit dem Hund tanzt - Tierisch menschliche Geschichten
// Entertainment / Buch

Die mit dem Hund tanzt - Tierisch menschliche Geschichten

Genre
Ratgeber, Reportage
Autor
Maike Maja Nowak
Verlag
Mosaik
Erscheinungs­datum
28.02.2011
Erscheinungs­form
Gebundenes Buch, Schutzumschlag, 256 Seiten

Bewertung

Michael Möbius, Jul 2011

4 / 5 Sternen

Zu kaufen bei:

amazon button
buecher.de

Die Hundeflüsterin Maike Maja Nowak erzählt ebenso unterhaltsam wie erhellend wahre Geschichten ihrer zwei- und vierbeinigen Klienten wie die vom Dackel Benny, der pünktlich zur Tagesschau zubeißt, vom furchtsamen Kettenhund Alfons oder dem Ehepaar, das seine Hunde gegeneinander ausspielt. Es sind Geschichten, in denen Menschen sich preisgeben, mutig etwas wagen, Berührendes zeigen genauso wie Humorvolles.

Die Autorin studierte Hundepsychologie und ist Verhaltenstherapeutin für Hunde, wendete sich jedoch bald ab von allen herkömmlichen Lehr- und Hundeerziehungsmethoden, die mit Leckerchen oder Druck arbeiten, weil sie es ablehnt, den Hund zu einer Konditionierungsmaschine zu machen. Sie arbeitet anders … Mit unnachahmlichem Einfühlungsvermögen spürt die Hundeflüsterin den Charakteren von Hund und Mensch auf den Grund, mit scharfer Beobachtungsgabe zeichnet sie die Beziehungsstrukturen nach und genau das macht diese Geschichten so einzigartig und fesselnd. Sie öffnet die Augen dafür, was im Zusammenleben mit einem Hund wirklich wichtig ist, vor allem aber erzählt sie von Menschen, die in ihrer Beziehung zu ihrem vierbeinigen Freund wachsen und Erfahrungen sammeln, lernen und versagen, Glück und Ohnmacht erleben.

Das Buch ist selbst für langjährige Hundebesitzer aufschlussreich und bietet ganz neue Sichtweisen gegenüber den vierbeinigen Freunden. Einige der im Buch vorgestellten Geschichten regen zum Nachdenken an und das geht sogar soweit, dass man sich dabei ertappt, wie man seinen eigenen Hund, bezogen auf das geschilderte Verhalten, beobachtet. Außerdem werden bekannte Weisheiten belegt und tiefgründig erläutert, so zum Beispiel die Tatsache, dass ein Hund immer nur das Verhalten seines Besitzers widerspiegelt oder dass der vierbeinige Freund seinem Herrchen jede Schwäche verzeiht, obwohl dies umgedreht leider nicht immer der Fall ist.

Fazit

Als oberste Erkenntnis, die Maike Maja Nowak immer wieder untermauert, steht die Tatsache, dass der Mensch von einem Tier, hier explizit von Hunden, ebenso soziale Verhaltensweisen lernen kann wie von anderen Menschen im persönlichen Umfeld. Außerdem ist es einem Hund, im Gegensatz zu vielen Menschen, gleich, ob man arm oder reich ist, besonders intelligent oder doch einfacher gestrickt … Hauptsache man ist lieb zum Vierbeiner und bringt ihm angemessenes Verhalten spielerisch und mit genügend Respekt bei, dann geben Hunde diese Liebe ihren Herrchen 1000-fach zurück. Eine Empfehlung für alle Hundeliebhaber und diejenigen, die sich mit dem Charakter und Verhalten der treuesten Freunde des Menschen mal genauer beschäftigen wollen. (Text: Birgit Möbius)

könnte Dich auch interessieren:
Covermotiv - Halbbitter - Mein Jahr mit 100 Männern Covermotiv - Das Autoimmun Kochbuch
Ausserdem von diesem Autor:
Covermotiv - Tokio Total Covermotiv - Lieber Gott und Otis Redding Covermotiv - So wie ich will Covermotiv - Frag doch mal ... die Maus! Die meistgestellten Fragen an die Maus Covermotiv - Immer mehr ist nicht genug!