Prousts Madeleine
// Entertainment / Buch

Prousts Madeleine

Genre
Sachbuch, Psychologie
Autor
Jonah Lehrer
Verlag
Piper
Erscheinungs­datum
01.03.2010
Erscheinungs­form
Gebundene Ausgabe, 304 Seiten

Bewertung

Michael Möbius, Sep 2010

5 / 5 Sternen

Zu kaufen bei:

amazon button

"Prousts Madeleine" ist weiter nichts anderes als ein Gebäckstück, das in der Kindheit eines späteren Schriftstellers verzehrt wurde. Das Faszinierende daran ist allerdings das Werk, welches sich um die bloße Erinnerung an diesen einen Keks gestaltet. Was sagen Erinnerungen über uns aus und warum geben wir immer ein Stück der Genauigkeit ab, sobald wir uns ganz bewusst versuchen in einen bestimmten Moment oder in ein bestimmtes Gefühl zurück zu versetzen?! Welche Prozesse laufen dabei auf neurowissenschaftlicher Ebene ab?

Warum genießen wir Mutters guten Sauerbraten, obwohl er weder den üblichen Geschmacksarten salzig, süß, sauer oder bitter zuzuordnen ist? Dahinter steht auf physikalischer und chemischer Ebene nichts anderes als denaturiertes Eiweiß und dennoch läuft uns dabei das Wasser im Munde zusammen und wir fallen in einen Wohlgenuss! Jonah Lehrer beschreibt an Hand der großen Künstler der letzten drei Jahrhunderte, welche Schritte die Neurowissenschaft die letzten Jahrzehnte gemacht hat.

Die Kunst lässt uns erfahren, die Wissenschaft lehrt uns verstehen.

Der Autor zieht in diesem Werk alle Sinne herbei. Man blickt anhand der Bilder von Cézanne hinter den Vorgang des Sehens und bekommt mit Walt Whitman ein Gefühl für das Wesen von Emotionen. Der zunehmende Fortschritt unserer Wissenschaft ermöglicht es die Geheimnisse der Sinneswahrnehmungen langsam zu entschlüsseln und dieser Autor schafft es Brücken zu Künstlern zu bauen, welche genau diese Sinneseindrücke in uns hervorrufen. Dieses Buch wird trotz aller Theorie somit zur Erfahrung.

Mein Fazit: Das Beste, was ich seit langem gelesen habe! (5/5 - )

Über den Autor

Jonah Lehrer, geboren 1981, ist Redakteur des renommierten Wissenschaftsmagazins Seed. Er studierte Neurowissenschaften an der Columbia University und bei Nobelpreisträger Eric Kandel, außerdem Literatur und Theologie in Oxford. Oliver Sacks bezeichnet dieses Buch als "erstaunliches Debüt" und es ist unter dem Originaltitel "Proust was a Neuroscientist" bereits ein viel beachteter Erfolg. Jonah Lehrer lebt bei Boston in den USA.

könnte Dich auch interessieren:
Covermotiv - Die Einsamkeit des Grenzlandreiters Covermotiv - Frag doch mal - die Maus! Können Fische pupsen? Die erstaunlichsten Fragen an die Maus. Covermotiv - Frag doch mal - die Maus! Wie funktioniert das eigentlich? Covermotiv - Wohnwelten mit Stoff: Kreative Nähideen für alle Wohnräume Covermotiv - Du bist, was du schläfst
Ausserdem von diesem Autor:
Covermotiv - Marie Curie - Die erste Frau der Wissenschaft Covermotiv - Emerald - Die Chroniken vom Anbeginn Covermotiv - Fledermausland Covermotiv - Unser Guido Covermotiv - Und plötzlich ist es Glück