Und plötzlich ist es Glück
// Entertainment / Buch

Und plötzlich ist es Glück

Genre
Roman
Autor
Ciara Geraghty
Verlag
Heyne
Erscheinungs­datum
08.06.2011
Erscheinungs­form
Taschenbuch: 544 Seiten

Bewertung

Michael Möbius, Jun 2011

4 / 5 Sternen

Zu kaufen bei:

amazon button

Scarlett O´Hara hat grüne Augen und dunkle Haare. Sie ist immer pünktlich und sie liebt ihren Job als Hochzeitsplanerin. Scarlett hat ihr Leben perfekt im Griff. Doch leider verlässt sie dieses perfekte Leben von heute auf morgen. Ihr langjähriger Freund John verlässt sie, um lieber in Brasilien nach antiken Schätzen zu graben. Scarlett zieht daraufhin wieder, samt ihrem Kater Blue, bei ihren Eltern ein. Die beiden sind exzentrische Schauspieler und somit geht es Zuhause drunter und drüber. Ihre Arbeitskollegin und Freundin Filly schlägt ihr vor zusammen mit ihr einen Pub aufzusuchen, um die neue Situation so richtig zu betrinken.

Doch diese Nacht bleibt nicht ohne Folgen. Hals über Kopf verknallt sie sich in den attraktiven Barkeeper Red und ehe sich Scarlett versieht, liegen die beiden schon im Bett. In den Wochen darauf wartet Scarlett verzweifelt auf ihre Menstruation, doch auf die kann sie lange warten, denn sie ist schwanger. Nur von wem ist sie schwanger? Vielleicht ist ihr Exfreund John der Vater oder der Barkeeper Red aus dem Pub. Und überhaupt kann sich Scarlett gar nicht mit dieser Situation anfreunden. Kurzerhand bucht sie einen Flug nach London, wo sie eine Klinik aufsuchen möchte. Doch am Flughafen angekommen, geht es ihr gar nicht gut und sie hat starke Schmerzen im Unterleib. Scarlett bricht im Flughafen zusammen und kommt erst im Krankenhaus wieder zu sich. Ihr wird von den Ärzten mitgeteilt dass sie einen Apport hatte. Doch der andere Embryo hat es überlebt, den Scarlett war schwanger mit Zwillingen. Von diesem Zeitpunkt an sieht sie die Dinge anders und möchte das Kind behalten. Doch wird John wieder zu ihr zurückkommen und bekommt sie die Hochzeit, die sie für Red planen soll, hin. Scarlett steht vor einem Haufen Herausforderungen doch nun ist sie gelassen und plant ihre Zukunft nicht mehr, sondern lässt sie als glückliche Mutter auf sich zukommen.

Fazit

Auch Ciara Geraghty zweites deutschsprachiges Werk ist einfach großartig. Ich hatte zugegeben ziemlich hohe Erwartungen an das Buch, da mich schon ihr Erstling von Anfang bis Ende gefesselt hatte, aber ich wurde nicht enttäuscht. Auch dieser Roman fesselt von Seite zu Seite mehr. Die Geschichte ist wieder aus dem Leben gegriffen und kitschig schön verpackt. Ihren witzigen und leichten Schreibstil hat sich die Autorin beibehalten. Auch die Figuren sind wieder bis in die letzte Haarspitze ausgefeilt und es macht richtig Spaß immer mehr über die Charaktere zu lesen. Wer schon das erste Buch gemocht hat, wird das zweite lieben. Übrigens ist in Irland schon das dritte Buch von Ciara Geraghty erschienen. Es heißt „Finding Mr. Flood“ und es geht wieder um eine liebenswerte junge Frau. Text: Constanze Haffki

Über den Autor

Ciara Geraghty lebt mit ihrem Mann und ihren drei Kindern nördlich von Dublin. Zum Schreiben kam sie eher zufällig: Sie wollte eigentlich einen Töpferkurs belegen, und machte aus Versehen an der falschen Stelle ein Kreuzchen und landete in einem Seminar für kreatives Schreiben – was sie nie bereut hat. Ihr Debüt „Der Tag vor einem Jahr“ stürmte sofort die irischen Bestsellerlisten. Zurzeit arbeitet Ciara Geraghty an ihrem vierten Roman.

könnte Dich auch interessieren:
Covermotiv - Dragon Kiss Covermotiv - Der Spielemacher Covermotiv - Männer die auf Ziegen starren Covermotiv - Beziehungswaise Covermotiv - Eine glatte Million
Ausserdem von diesem Autor:
Covermotiv - Anonyme Untote Covermotiv - Fledermausland Covermotiv - Rosa Loy & Neo Rauch - Hinter den Gärten Covermotiv - Das Abenteuer Kunst - Die Geschichte der Malerei Covermotiv - Männer die auf Ziegen starren